• FED-Konferenz
  • Industrie 4.0
  • IoT

29. FED-Konferenz 2021 in Bamberg

30.09.2021 – News

Mehr als 250 Personen aus der Elektronik-Branche nahmen an der 29. FED-Konferenz am 16. und 17. September 2021 in Bamberg teil. Der Veranstalter Fachverband für Design, Leiterplatten- und Elektronikfertigung (FED) zog ein durchweg positives Fazit: „Die Stimmung unter Teilnehmern, Ausstellern und Referenten war ausgesprochen gut. Man spürte förmlich die Freude darüber, sich nach langer Zeit endlich wieder live austauschen zu können“, so Christoph Bornhorn, FED-Geschäftsführer. Die Veranstaltung stand unter dem Motto: „Nachhaltig und erfolgreich: Design, Fertigungs- und Managementprozesse in einer neuen Arbeitswelt“.

Die Fachbeiträge waren sehr interessant und gut besucht. Ein besonderer Dank gilt den Organisatoren des FED e.V., die trotz der speziellen Umstände mit deutlichem Mehraufwand zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben – echt toll gemacht!

Vorträge im Rahmen der 29. FED Konferenz

Olaf Römer machte in seinem Vortrag „smart electronic factory – ein Wunschtraum?“ deutlich, dass wir im zentraleuropäischen Raum noch Nachholbedarf haben und wie allfällige Lösungsansätze aussehen könnten. Dabei bildeten die Lösungen von Kitov.ai (optische Inspektion mit intelligentem Roboter) und QualityLine (Demokratisierung von Daten) die Kernpunkte seines Vortrags.

Raphael Podgurski referierte über Optimierungsstrategien des Material-Handlings in der Produktion im Zeitalter von Industrie 4.0. Mehr zum Thema „Materialwirtschaft in der Elektronikfertigung“ finden Sie auch auf unserer neuen Homepage.

Messe und Networking auf der 29. FED-Konferenz


Messe und Networking auf der 29. FED-Konferenz